Tak Berkategori

So deinstallieren Sie Java auf dem Mac Schritt für Schritt

Bevor es losgeht

Nachdem wir einige Jahre damit verbracht haben, Apps für macOS zu programmieren, haben wir ein Tool entwickelt, das jeder nutzen kann. Die All-in-One-Fehlerbehebung für Mac.

CleanMyMac X

Deshalb hier ein Tipp für Sie: Laden Sie CleanMyMac herunter, um einige der in diesem Artikel genannten Probleme schnell zu beheben. Damit Sie aber alles selbst erledigen können, haben wir unten unsere besten Ideen und Lösungen zusammengestellt.

Die in diesem Artikel beschriebenen Funktionen beziehen sich auf die MacPaw-Site-Version von CleanMyMac X.

Vor etwa einem Jahrzehnt waren Anwendungen, die mit Java entwickelt wurden und für deren Ausführung eine Java-Laufzeitumgebung auf dem Mac erforderlich war, weit verbreitet. So häufig, dass die Java Runtime Environment auf macOS vorinstalliert war. Heutzutage ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Sie Java verwenden müssen, da die meisten Mac-Apps mit der Programmiersprache Swift von Apple und den XCode-Entwicklungstools geschrieben werden. Wenn Java also noch auf Ihrem Mac installiert ist, möchten Sie es wahrscheinlich deinstallieren. Wie das geht, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Was ist java?

Java ist sowohl eine Entwicklungsplattform als auch eine Programmiersprache. Die Plattform umfasst die Programmiersprache sowie einen Compiler, eine virtuelle Maschine und eine Reihe von Bibliotheken. Vor Jahren wurden viele Programme, die sowohl auf Windows als auch auf Mac kompatibel gemacht wurden, in Java geschrieben, weil es eine einfache Möglichkeit war, sie auf beiden Systemen zum Laufen zu bringen. Obwohl Java nicht mehr häufig für die Entwicklung von Software für den Mac verwendet wird, wird es immer noch in eingebetteten Systemen verwendet.

Warum Java auf dem Mac deinstallieren?

Es empfiehlt sich, nicht verwendete Software zu deinstallieren. Dadurch wird nicht nur Speicherplatz freigegeben, sondern auch potenzielle Konflikte mit anderer Software in der Zukunft verhindert. Darüber hinaus kann Software, die auf Ihrem Mac installiert, aber nicht regelmäßig aktualisiert wird, ein Sicherheitsrisiko und eine Chance für Malware-Verbreiter darstellen.

So deinstallieren Sie Java auf dem Mac

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Java auf Ihrem Mac zu deinstallieren. Zwei davon sind manuelle Methoden und erfordern Detektivarbeit oder die Verwendung von Terminal. Das andere ist sehr einfach und erfordert nur ein paar Klicks. Wir zeigen Ihnen, wie Sie alle umsetzen.

Manuelle Entfernung

  1. Wenn Sie noch über das Java-Installationsprogramm verfügen, doppelklicken Sie darauf.
  2. Wenn Sie das Java-Installationsprogramm nicht haben, können Sie es hier herunterladen.
  3. Geben Sie beim Öffnen des Installationsprogramms das Administratorkennwort Ihres Mac ein.
  4. Klicken Sie auf Entfernen und warten Sie, bis die Deinstallation abgeschlossen ist.
  5. Überprüfen Sie Ihre Systemeinstellungen, indem Sie auf das Apple-Menü klicken und Systemeinstellungen auswählen.
  6. Schauen Sie sich den unteren Rand der Seitenleiste an. Wenn das Java-Bedienfeld noch vorhanden ist, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste darauf und wählen Sie „Java-Einstellungsfeld entfernen“.
  7. Klicken Sie im Dock auf das Finder-Symbol, dann auf das Menü „Gehe zu“ und wählen Sie „Gehe zu Ordner“.
  8. Fügen Sie jeden der folgenden Dateipfade einzeln ein, drücken Sie anschließend die Eingabetaste und suchen Sie nach Dateien oder Ordnern mit „Java“ im Namen. Ziehen Sie sie in den Papierkorb.
    /Bibliothek/Anwendungsunterstützung/Oracle
    /Bibliothek/Java/
    /Bibliothek/Internetanschlüsse/
    /Library/PreferencePanes
  9. Den Mülleimer ausleeren

Terminal

  1. Gehen Sie zu Anwendungen > Dienstprogramme und doppelklicken Sie auf Terminal, um es zu öffnen.
  2. Fügen Sie die folgenden Befehle nacheinander in das Terminal ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
    sudo rm -fr /Library/Internet\ Plug-Ins/JavaAppletPlugin.plugin
    sudo rm -fr /Library/PreferencePanes/JavaControlPanel.prefPane
    sudo rm -fr ~/Library/Application\ Support/Oracle/Java
    rm -r ~/”Bibliothek/Anwendungsunterstützung/Oracle/Java”
  3. Verlassen Sie das Terminal

Der einfache Weg, Java vom Mac zu deinstallieren

Der einfachste Weg, Java zu deinstallieren, besteht darin, eine Anwendung zu verwenden, die für die vollständige Deinstallation von Anwendungen entwickelt wurde. Wir empfehlen CleanMyMac X. Es spürt alle Dateien auf, die eine App auf Ihrem Mac abgelegt hat, und entfernt sie, sodass keine Spuren der App auf Ihrem Mac zurückbleiben. Es kann auch eine App in den zuletzt installierten Zustand zurückversetzen und übrig gebliebene Apps entfernen, die in der Vergangenheit nicht ordnungsgemäß deinstalliert wurden. Sie können es hier kostenlos herunterladen. Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus, um Java zu deinstallieren:

  1. Öffnen Sie CleanMyMac X.
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste Deinstallationsprogramm aus.
  3. Verwenden Sie die Suchleiste, um nach Java zu suchen, oder suchen Sie es in der Liste im rechten Bereich.
  4. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Deinstallieren.
Alle im CMMX-Deinstallationsmodul ausgewählten Anwendungen

Wenn Sie zuvor versucht haben, diese oder eine andere App zu deinstallieren, und nach verbleibenden Dateien suchen und diese entfernen möchten, gehen Sie zum Deinstallationsprogramm und klicken Sie im mittleren Bereich auf „Reste“. Wählen Sie die Dateien im rechten Bereich aus und klicken Sie auf Deinstallieren.

Java ist eine Entwicklungsumgebung, die eine Programmiersprache, einen Compiler, eine Laufzeitumgebung und Referenzbibliotheken umfasst. Früher war es durchaus üblich, in Java geschriebene Anwendungen auf dem Mac zu sehen, heute wird es jedoch nur noch selten verwendet. Heutzutage ist Java in Dingen wie eingebetteten Systemen häufiger anzutreffen. Wenn Sie es auf Ihrem Mac installiert haben und es nicht mehr verwenden, sollten Sie es daher deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben und mögliche Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Befolgen Sie die oben genannten Schritte, um es manuell von Ihrem Mac zu entfernen, mit Terminal oder ganz einfach mit CleanMyMac X.