Tue. Feb 7th, 2023








2022 war ein arbeitsreiches Jahr für TreePeople Land Trust. Zusätzlich zu unserer üblichen Wartung und Überwachung von über 3.000 Acres in den Santa Monica Mountains freuen wir uns über mehrere neue Projekte, die derzeit im Gange sind:

Restaurierung nach dem Brand von La Sierra

Die einzigartige Geographie des La Sierra Preserve enthält eine gesunde Mischung aus einheimischen Pflanzengemeinschaften, von schroffen Chaparral-Hängen bis zu quellgespeisten Süßwassersümpfen. Als das Woolsey-Feuer durch die Baumkronen einheimischer Bäume brannte, zogen schnell nicht heimische Arten wie Tabak und Schafskopf ein und dominierten die Flusskorridore. Als Teil eines Zuschusses von NRCS arbeitete unser Team daran, diese invasiven Eindringlinge zu entfernen und wieder sprießende Eingeborene zu ermutigen, das Flussbett zu schließen.

Bildung von Wasserscheiden

Dank eines Whale Tail-Stipendiums der California Coastal Commission haben wir erfolgreich ein wassereinzugsgebietsweites Bildungsprogramm geplant, das darauf abzielt, Highschool-Schülern eine Reihe von Umweltkonzepten beizubringen. Eine Gruppe von Studenten aus San Fernando konnte an einer dreitägigen Exkursion teilnehmen, die sie von den unberührten Chaparral-Hängen von Cold Creek bis zur Lagune von Malibu führte. Der für diese Reisen entwickelte Lehrplan wird für zukünftige Programme verwendet, während wir unsere Bemühungen fortsetzen, den Zugang im Freien zu erweitern und die Bildung nach Cold Creek zurückzubringen.

Untersuchung der Wirkung von Feuer auf Böden

Dieses Jahr markiert den Beginn der Feldarbeit für unsere Forschung mit der UC Riverside, wo wir untersuchen werden, wie sich die Häufigkeit von Bränden in der Landschaft auf die physikalischen Eigenschaften des Bodens auswirkt und wie dieser Effekt zu Gefahren nach Bränden wie Überschwemmungen und Schlammlawinen beitragen kann . An mehr als 80 Orten in unseren Reservaten werden Erdgruben ausgehoben, Proben entnommen und Sonden installiert, um mehr Licht auf die Verbindung zwischen Feuer und Erde zu werfen.



Kevin Gaston kam 2015 zu TreePeople Land Trust und ist derzeit Associate Director. Bevor er dem Trust beitrat, arbeitete er in verschiedenen Positionen bei California State Parks und dem National Park Service und erwarb einen Bachelor-Abschluss in Umweltwissenschaften und Ressourcenmanagement von der CSUCI. Kevin genießt die Mischung aus Kreativität und Analytik im Projektmanagement bei TreePeople Land Trust. Er glaubt an unsere Mission, weil echte Umweltschutzmaßnahmen lokales Engagement und Enthusiasmus erfordern und gemeinnützige Organisationen das beste Mittel sind, um diese Energie zu nutzen. Außerhalb der Arbeit surft, kocht und liest Kevin mit seiner Frau Emily in seinem Garten.

Archiv ansehen







Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *